Aktuelles
 
Home  >  Aktuelles

Aktuelles

  • So. 1. Okt 2017

    Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl am 1. Okt. 2017

    Am 01.10.2017 findet in der Zeit von 07.00 bis 14.00 Uhr die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl in der Volksschule statt. Wir ersuchen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Hier finden Sie wichtige Informationen  zur Wahl, zum erstmaligen vorgezogenen Wahltag am 22.9. sowie den Wahlkartenantrag.

    >> mehr

     

     

    Damit Sie sich besser auf die Wahl vorbereiten können, sollten Sie bereits zwei Musterstimmzettel sowie die Wählerverständigungskarte erhalten haben. Diese Musterstimmzettel dienen nur zur Information und dürfen nicht bei der Wahl verwendet werden.

     

     Für die Wahl des Gemeinderates können Sie pro gewählter Partei drei Vorzugsstimmen vergeben. Sollte Ihnen ein Fehler unterlaufen, bitte nicht korrigieren, da die Gefahr besteht, dass Ihre Stimme als ungültig gewertet werden muss!

     

    Verlassen Sie in diesem Fall die Wahlzelle, zerreißen Sie vor dem Wahlleiter den fehlerhaften Stimmzettel und nehmen Sie diesen mit. Der Wahlleiter wird Ihnen einen neuen Stimmzettel ausfolgen.

     

     

     

     Bei den allgemeinen Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl können Sie erstmals schon vor dem Wahltag ohne weitere Formalitäten persönlich Ihre Stimme abgeben. Der vorgezogenen Wahltag findet am 22.09.2017 von 18.00 bis 20.00 Uhr im Gemeindeamt statt.

     

     

    Am vorgezogenen Wahltag ist weder eine Stimmabgabe mit Wahlkarte im Wahllokal möglich noch werden Briefwahlkarten von der Wahlbehörde entgegengenommen.

     

     

     

     Am 01.10.2017 findet in der Zeit von 07.00 bis 14.00 Uhr die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl in der Volksschule statt.

     

     

     

    Für die Wahl am 01.10.2017 können auch Wahlkarten beantragt werden. Anspruch auf Ausstellung einer Wahlkarte haben Personen, die voraussichtlich am Wahltag verhindert sein werden (Ortsabwesenheit, gesundheitliche Gründe).

     

     

     

    Auf der Internetseite www.wahlkartenantrag.at können Sie die Wahlkarte auch Online beantragen.

     

    Die Wahlkarte kann ab sofort bei der Gemeinde bis einschließlich 27.09.2017 schriftlich oder persönlich im Gemeindeamt unter Vorlage eines Ausweise (Reisepass, Personalausweis oder Führerschein) beantragt werden wenn die Wahlkarte zugesendet werden soll.

     

     

     

    Sollten Sie die Wahlkarte persönlich von der Gemeinde abholen, haben Sie die Möglichkeit, diese bis 29.09.2017, 12.00 Uhr zu beantragen. Bei Abholung durch eine andere Person ist eine Vollmacht auszustellen, wer die Wahlkarte für Sie entgegennehmen kann.

     

     

     

    Wahlkarten, von Wahlkartenwählern, welche unterschrieben und zugeklebt sind, können auch von Angehörigen oder Boten im Wahllokal abgegeben werden.

     

     

    Bitte die Wählerinformation zur Wahl mitbringen!

     

    << weniger

  • Mo. 17. Jul 2017

    Gemeinde Jois im Standesamtsverband

    Heiraten in Jois ist jetzt auch Freitag Nachmittag und am Samstag sowie  bei unseren tollen Heiratslocations möglich

    >> mehr

     

    Seit 1. Juni ist die Gemeinde Jois Mitglied im Standesamts- und Staatsbürgerschaftsverband Bezirk Neusiedl am See. Dieser Verband ermöglicht es auch an Freitagnachmittag und an einen Samstag zu heiraten sowie im Weingut Hillinger und auf dem Hochzeitsschiff. Für Terminvereinbarungen wenden Sie sich bitte an die Stadtgemeinde Neusiedl am See, Tel. 02167 2300

    << weniger

  • Mo. 3. Jul 2017

    Ferienbetreuung Jois

    Für Berufstätige ist es nicht leicht Kinder neun Wochen betreut zu haben. Die Gemeinde Jois bietet aus diesem Grund wieder eine kostengünstige Ferienbetreuung in der Volksschule in den ersten drei Ferienwochen an, sofern genügend Nachfrage besteht.

    Preis: € 160,- für alle drei Wochen (Auswärtige auf Anfrage)

    Bitte so bald wie möglich am Gemeindamt anmelden.

 

>> weitere Meldungen

 

/